Jürgen Truckenmüller E-3A Component Was ist neu ? Kontakt / Impressum
Flughafenfeuerwehr Einheiten Heinsberg Christoph Europa 1 SAR am Flugzeug weitere Szenarien
21.09.2013 - Notfallübung auf dem NATO-Flugplatz Geilenkirchen
Am  21.September 2013 fand auf dem NATO-Flugplatz Geilenkirchen eine Notfallübung statt, an der Rettungs- und Einsatzkräfte des E-3A-Verbandes und der umliegenden Gemeinden teilnahmen.
Ziel der Übung war es, die Reaktions- und Leistungsfähigkeit der Einsatzkräfte auf das komplexe Szenario eines Luftfahrzeugunfalles auf dem Flugplatz unter Beweis zu stellen. An der Übung nahmen ca. 400 Mitglieder der zivielen Einsatzkräfte der umliegenden Gemeinden und der Einsatzkräfte der NATO mit ihren Einsatzfahrzeugen teil.

Übungsszenario:
Eine AWACS-Maschine war mit Ziel Dresden am Morgen gestartet, wurde später zur Airbase zurück beordert. Während des Anfluges bemerkte die Crew ein Problem mit dem Fahrwerk. Kontrollflüge über den Tower mit dortiger Sichtprüfung bestätigt dies. Gegen 0900 Uhr wird die Flughafenfeuerwehr sowie die umliegenden Gemeinden zu diesem Luftfahrtunfall alarmiert. Während ein Einheiten in Bereitstellung gingen kreiste die Maschine über der Base im Treibstoff zu verbrauchen.
Gegen 10.00 Uhr wurde die Landung eingeleitet, es kam zu dem Unfall. Die Maschine kam von der Landebahn ab und fing Feuer.

Während der laufenden Übung wurde durch die Übungsleitung weitere Szenarien eingespielt die bewältigt werden mussten.
   
   
Einheiten der Flughafenfeuerwehr:

Fotogalerie

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 21.09.2013